Lastkraftwagen rot auf der Autobahn (Foto: thomaslerchphoto/ fotolia.com)

Neue BGL-Ausweichstreckenkarte für 2017 erschienen

Die Spezial-Landkarte informiert über zusätzliche Lkw-Fahrverbote in den Monaten Juli und August.

BGL Ausweichstreckenkarte informiert über Fahrverbote (© hykoe – fotolia.com)Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hat jetzt die für 2017 aktualisierte Ausweichstreckenkarte veröffentlicht. Sie informiert Lkw-Fahrer über alternative Routen für die Zeit vom 1. Juli bis zum 26. August. Denn dann gilt auf mehreren deutschen Autobahnabschnitten und Bundesstraßen samstags zwischen 7.00 und 20.00 Uhr ein Fahrverbot für Lastkraftwagen über 7,5 t und Lkw mit Anhängern. 

Die großformatige Karte weist den Maßstab 1:1.000.000 auf und schlägt ausschließlich Straßen vor, die auf ihre Eignung für Last- und Sattelzüge bis 40 t geprüft sind. Sie ist in Zusammenarbeit mit den zuständigen Verkehrsbehörden erarbeitet worden und beinhaltet neben Detailkarten auch Zusatzinformationen über - bis zur Drucklegung bekannten - Baumaßnahmen, Sperrungen und Nachtfahrverbote. Die Ausweichstreckenkarte enthält neben Erläuterungen in englischer und französischer Sprache auch Angaben auf Polnisch, Tschechisch und Russisch.

Fahrer können die BGL-Ausweichstreckenkarte per Brief, E-Mail oder Fax bestellen. Sie kostet 6,40 EUR inklusive Mehrwertsteuer und Versand. Ab zehn Stück gibt es zudem einen Mengenrabatt.

Bestelladresse:

BDF-Infoservice GmbH, Postfach 93 02 60, 60457 Frankfurt am Main 

Fax: 069-7919-227

Zurück