Lastkraftwagen rot auf der Autobahn (Foto: thomaslerchphoto/ fotolia.com)

Aktuelles

Bisher ist bei neuen schweren Nutzfahrzeugen eine Senkung des CO2-Ausstoßes um 30 Prozent bis 2030 geplant gewesen. Stattdessen sind jetzt 35 Prozent vorgesehen.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert Projekte, die den Schutz der Verkehrsinfrastruktur erhöhen.

Weiterlesen

Die Regierung des österreichischen Bundeslandes Tirol will zum 1. August 2019 ein neues Anti-Transit-Paket umsetzen.

Weiterlesen

Am 1. Januar 2019 ändern sich die Vorschriften des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR).

Weiterlesen

Die Expertenorganisation DEKRA zeichnet die Stadt Bad Homburg mit dem Vision Zero Award aus. Dort hat es seit acht Jahren keine Verkehrstoten mehr gegeben.

Weiterlesen

Einem Bericht des ARD/MDR-Magazins „BRISANT“ zufolge nimmt die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle von Berufskraftfahrern zu.

Weiterlesen

Das EU-Parlament will die Mautgebühren für Lkw und Busse auf europäischen Straßen ab 2023 nach der zurückgelegten Entfernung berechnen.

Weiterlesen

Der mit Elektromotoren betriebene Omnibus verkehrt viermal täglich zwischen Mannheim und Frankfurt und spart etwa 82 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr ein.

Weiterlesen

Im Zeitraum 2011 bis 2017 ist die Zahl der im Verkehr getöteten Menschen von 4.009 auf 3.180 zurückgegangen.

Weiterlesen

Laut Prognose des Bundesministeriums Güterverkehr (BAG) setzt sich das Wachstum im Güterverkehr bis 2020 fort.

Weiterlesen