Lastkraftwagen rot auf der Autobahn (Foto: thomaslerchphoto/ fotolia.com)

eurotransportTV: Infoportal für Berufskraftfahrer startet Reportagereihe

Kompakt, aktuell und kritisch – das neue Videoformat von eurotransport bietet alle 14 Tage spannende Informationen rund um das Thema Nutzfahrzeuge.

Screenshot eurotransportTV, © 2019 EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs-GmbHDie ca. 35 Minuten langen Filme sind im Stil eines klassischen Fernsehmagazins gedreht und richten sich an eine breite Zielgruppe – angefangen vom Fahrer bis zum Unternehmer. Dabei will das Format nicht nur unterhalten, sondern vor allem auch professionell informieren und beraten. So kommen beispielsweise regelmäßig hochkarätige Experten aus der Logistik, der Fahrzeugindustrie und Speditionen zu Wort. Im Fokus stehen die Kategorien Technik und Sicherheit, verschiedene Tests, die neusten Branchentrends und nicht zuletzt die Lkw-Fahrer selbst.

Die erste Folge bietet einen abwechslungsreichen Mix aus Nachrichten, Kurzreportagen und interessanten Features. So zeigt eurotransport, wie das Netzwerk „Big Move“ einen Schwerlasttransport von Augsburg nach München durchführt. Zudem beschäftigt sich das Video mit dem zunehmenden Fahrermangel und präsentiert passend dazu die sächsische Initiative „Fahrerimpuls“, die mehr junge Menschen für eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer begeistern soll. Danach wirft das Magazin einen Blick hinter die Kulissen von YouTuber Kai Nußbaum, der mit seinem Kanal „German Truck Driver“ viele Fans gewonnen hat. Ein Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Bereich der Transportlogistik komplettiert das Programm.

eurotransportTV, Folge 1

Zurück